Die Verpflegung

Beim Thema Verpflegung wird auf gesunde, ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung Wert gelegt.

Über den ganzen Tag verteilt wird den Kindern Obst und Rohkost angeboten. Die Kinder bekommen ungesüßten Tee und Wasser zu trinken und es wird auf einen zuckerfreien Vormittag geachtet.

Für unsere Bemühungen zur Zahngesundheit wurde uns 2015 das Prädikatsiegel "Rundum mundgesund: Wir sind dabei !" verliehen.

Das gemeinsame Frühstück wird von den Eltern mitgegeben und sollte entsprechend auch zuckerfrei sein. Ein warmes  Mittagessen speziell für Kinder wird von einem Bio-Caterer geliefert. Die Nachspeise bekommen die Kinder nach dem Mittagsschlaf angeboten. Die ganz kleinen Kinder werden auch mit Gläschen oder Flaschennahrung gefüttert.

Bei Lebensmittelunverträglichkeiten kann in Absprache mit dem Essensanbieter auch lactose- oder glutenfreies Essen angeboten werden. Grundsätzlich werden die Kinder beim Erlernen des selbstständigen Essens unterstützt.